Konzert 01


< vorheriges Konzert   |   nächstes Konzert >
Konzert 01
Alte Oper Großer Saal
Sonntag, 17. Oktober 2021

Berliner Barock Solisten

Julia Lezhneva
Anne Sofie von Otter


Konzert:
20:00 Uhr
Ticket bestellen
Kartenbestellung
Termin in eigenen Kalender eintragen

Kalendereintrag
 herunterladen


Julia Lezhneva Sopran
Anne Sofie von Otter Mezzosopran
Berliner Barock Solisten


Giovanni Battista Pergolesi

  • Stabat Mater

Arien und Duette aus Opern von Georg Friedrich Händel und Antonio Vivaldi

Konzert 01

19.15 Uhr Konzerteinführung durch Christian Kabitz


Es war der bei den Frankfurter Bachkonzerten hochgeschätzte Dirigent Marc Minkowski, der die junge russische Sopranistin Julia Lezhneva durch ein Video auf YouTube entdeckt und gefördert hatte. Russland war bisher nicht als Kernland der historischen Aufführungspraxis bekannt, weshalb die wissbegierige Julia ihr Interesse an Barockmusik einer CD von Cecilia Bartoli verdankt, die ihr ein Lehrer geschenkt hatte. Dass sie inzwischen selbst Koloraturen wie die Bartoli herauszuschleudern imstande ist, davon konnte man sich schon bei zwei Konzerten hier in der Alten Oper überzeugen; dass ihr aber auch bei Pergolesis „Stabat Mater“ innigste Anteilnahme im Largo und Adagio ein glühendes Anliegen ist, das beweist sie solistisch und im Duett mit dem Mezzo-Star Anne Sofie von Otter. Die Schwedin hat in ihrer beispiellosen Karriere alles erreicht inclusive zwei Grammys, und kehrt nun mit Pergolesi zu ihren barocken Anfängen mit Bach und Händel zurück.

Die Berliner Barock Solisten, gegründet 1995, spielten fast 20 Jahre ohne Dirigenten. Größere Programme realisieren sie nun mit dem Barock-Spezialisten Reinhard Goebel, doch für dieses Konzert wagen sie es wieder gewohnt erfolgreich ohne Maestro, und steuern eine Auswahl von Händels Concerti grossi op. 3 bei.

 

Berliner Barock Solisten

Konzert 01

Berliner Barock Solisten

Julia Lezhneva
Anne Sofie von Otter


Sonntag, 17. Oktober 2021
Ticket bestellen Termin in eigenen Kalender eintragen
03:38 Uhr

19.15 Uhr Konzerteinführung durch Christian Kabitz


Alte Oper Großer Saal

Julia Lezhneva Sopran
Anne Sofie von Otter Mezzosopran
Berliner Barock Solisten


Giovanni Battista Pergolesi

  • Stabat Mater

Arien und Duette aus Opern von Georg Friedrich Händel und Antonio Vivaldi


Es war der bei den Frankfurter Bachkonzerten hochgeschätzte Dirigent Marc Minkowski, der die junge russische Sopranistin Julia Lezhneva durch ein Video auf YouTube entdeckt und gefördert hatte. Russland war bisher nicht als Kernland der historischen Aufführungspraxis bekannt, weshalb die wissbegierige Julia ihr Interesse an Barockmusik einer CD von Cecilia Bartoli verdankt, die ihr ein Lehrer geschenkt hatte. Dass sie inzwischen selbst Koloraturen wie die Bartoli herauszuschleudern imstande ist, davon konnte man sich schon bei zwei Konzerten hier in der Alten Oper überzeugen; dass ihr aber auch bei Pergolesis „Stabat Mater“ innigste Anteilnahme im Largo und Adagio ein glühendes Anliegen ist, das beweist sie solistisch und im Duett mit dem Mezzo-Star Anne Sofie von Otter. Die Schwedin hat in ihrer beispiellosen Karriere alles erreicht inclusive zwei Grammys, und kehrt nun mit Pergolesi zu ihren barocken Anfängen mit Bach und Händel zurück.

Die Berliner Barock Solisten, gegründet 1995, spielten fast 20 Jahre ohne Dirigenten. Größere Programme realisieren sie nun mit dem Barock-Spezialisten Reinhard Goebel, doch für dieses Konzert wagen sie es wieder gewohnt erfolgreich ohne Maestro, und steuern eine Auswahl von Händels Concerti grossi op. 3 bei.

 

Berliner Barock Solisten




In Kooperation mit der Alten Oper Frankfurt
Nächstes Konzert